Suchen Sie eine USB-Kamera?


Suchen Sie eine USB-Kamera? Suchen Sie nicht weiter! Sie lesen alle Informationen über Eine USB-Kamera in diesem Artikel. Lesen Sie weiter?

Mit Hilfe der industriellen Bildverarbeitung ist es möglich, Produktionsprozesse und medizinische Behandlungen wesentlich effizienter zu gestalten. Die industrielle Bildverarbeitung verwendet sowohl Hardware als auch Software. Bilder – die z.B. mit einer usb-Kamera gemacht werden – werden mit gespeicherten Bildern verglichen. Durch den Vergleich der neuen Bilder mit diesen gespeicherten Bildern ist es möglich, Abweichungen und Fehler zu erkennen, so dass Ihre Produktionsprozesse wesentlich effizienter ablaufen können. Dies geschieht mit einer Kombination aus Hardware – wie z.B. einer USB-Kamera – und Software. Für die Hardware können Sie aus mehreren Typen von Industriekameras wählen. Sind Sie neugierig auf die verschiedenen Industriekameras, die bei Getcameras erhältlich sind, und warum es klug ist, sie von Getcameras zu beziehen? Sie können es hier lesen. 

Suchen Sie eine USB-Kamera?

Verschiedene Industriekameras bei Getcameras erhältlich 

Für die Hardware bei der industriellen Bildverarbeitung können Sie aus verschiedenen Kameratypen wählen. Bei getcameras haben Sie die Wahl zwischen einer usb-Kamera und einer Gige-Kamera. Die Möglichkeiten sind: 

  • USB2-Kamera
  • USB3-Kamera
  • GIGE-Kamera

Für eine USB-Kamera können Sie sich an Getcameras wenden. Sie haben die Wahl zwischen einer USB2- und einer USB3-Kamera. Diese beiden Kameras unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht voneinander. Um eine USB3-Kamera zu verwenden, benötigen Sie zunächst einmal auch einen USB3-Anschluss. Nicht jeder Computer – insbesondere ältere Computer – hat einen USB3-Anschluss. Für eine USB2-Kamera ist ein USB2-Anschluss ausreichend. Darüber hinaus hat eine USB3-Kamera eine viel höhere Bandbreite. Die Bandbreite einer USB3-Kamera beträgt 400 Megabyte pro Sekunde, während die einer USB2-Kamera nur 40 Megabyte pro Sekunde beträgt. Eine USB3-Kamera hat daher eine stabile Bildübertragung mit geringer Verzögerung. Mit einer 5-Megapixel-Kamera kann die Kamera 79 Bilder pro Sekunde erreichen. Eine USB2-Kamera kann mit einer 1,3-Megapixel-Kamera maximal 25 Bilder pro Sekunde erreichen. Neben einer USB-Kamera können Sie auch eine GIGE-Kamera wählen. Eine GIGE-Kamera liegt ein wenig zwischen der USB2- und der USB3-Kamera. Die Kamera hat eine Bandbreite von 100 Megabyte pro Sekunde und verfügt über eine relativ einfache Software, die für fast jeden Computer geeignet ist. Es ist möglich, die bestehende Netzwerkinfrastruktur zu nutzen und es besteht eine einfache Integration mit den Bildverarbeitungsanwendungen. Ein weiterer großer Vorteil einer GIGE-Kamera im Vergleich zu einer usb-Kamera ist, dass eine GIGE-Kamera eine lange Kabellänge von bis zu 100 Metern hat. Die Kabellänge der USB2- und USB3-Kamera beträgt 4,5 Meter. 

Warum es ratsam ist, Ihre usb-Kamera von Get-cameras zu beziehen

Und warum genau ist es ratsam, Ihre USB-Kamera von Get-Cameras zu beziehen? Sie lesen es hier.
Es ist ratsam, Ihre USB-Kamera von Getcameras zu beziehen, da Sie von sehr wettbewerbsfähigen Preisen profitieren werden. Die Preise bei Getcamera’s sind bis zu 50% günstiger als bei der Konkurrenz. Darüber hinaus verfügt Getcameras über eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kameras mit unterschiedlichen Funktionen. Getcameras bietet auch einen ausgezeichneten Service, an den Sie sich mit all Ihren Fragen wenden können. Wir liefern eine industrielle Qualität mit einem sehr langen Lebenszyklus. Zögern Sie also nicht und holen Sie sich Ihre Industriekamera bei Getcameras. Neugierig auf das Angebot? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Website: www.machinevisionkamera.de.