Klettband: Vielseitig und stark!


Suchen Sie ein Klettband auf das Sie sich verlassen können? Dann sind sie hier genau richtig. In diesem Artikel geht es heute um das Thema Klettband und seine Eigenschaften. Klettbänder erfreuen sich immer größerer Beliebtheit als großartige Alternative zu Klebstoff, Schrauben und Nägeln. Diese können wie die meisten bereits von euch wissen, sowohl im im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werde. Sie dienen dazu Gegenstände an ihrem Platz zu halten. Diese besondere Eigenschaft, macht das Produkt sehr vielfältig und vielseitig. Deshalb ist es nicht verwunderlich das das Klebeband sich an großer Beliebtheit erfreut und bereits in vielen Branchen und Sektoren verwendet wird. Bei hoook.eu finden Sie eine außergewöhnliche Auswahl an Klettband-Rollen, einschließlich aufklebbarem Klettband und doppelseitigem Klettband. Die Auswahl an Klettbändern ist sorgfältig mit den besten derzeit erhältlichen Produkten zusammengestellt worden. Denn für manche Bedürfnisse und Situation kann es vorkommen, dass Sie manchmal etwas Stärkeres für die anstehende Aufgabe benötigen. Deshalb bietet der Anbieter eine Reihe von unterschiedlichen Stärken an und hat eine hervorragende Auswahl an hochbelastbaren Klettbändern, um Ihnen die besten Lösungen an zu bieten. Schauen Sie doch einfach mal der oben genannten Webseite vorbei wenn Ihr Interesse geweckt wurde. Falls Sie vorab noch mehr zum Thema Klettband und seine Eigenschaften wissen möchten, dann bleiben Sie doch gerne dabei und scrollen weiter runter.

Das Klettband und seine Zwecke

Der Klettverschluss wurde im Jahr 1948 erfunden und hat erhebliche Auswirkungen auf die Industrie hatte. Dies sollte jedem bekannt sein. Denn wer von euch kann behaupten, noch nie ein Klettband benutzt zu haben. Von der Schuhindustrie bis hin zur Surfbranche, viele von uns sehen es jeden Tag: auf unserer Kleidung, unseren Taschen, unseren Schuhen und auf fast jedem Produkt. Wir sehen zwei Enden und uns ist sofort klar, dass wir diese zusammenfügen können um etwas zu befestigen. Allerdings kennen die meisten von uns nicht die Geschichte, wie das Produkt erfunden wurde oder die Fakten rund um seine Geschichte. Deshalb lasst uns einen paar Minuten Zeit nehmen und einige interessante Fakten über das Klettband aufdecken, und die vielen erstaunlichen Zwecke erkunden, die das Produkt erfüllt. Hierzu folgen ein paar Fakten:

  • Eine neue Art von Klettverschluss ist achtmal stärker als das Original
  • Das Klettband wurde nicht von der NASA erfunden
  • Der Klettverschluss wurde ursprünglich als “reißverschlussloser Reißverschluss” vermarktet.
  • Klettverschlüsse wurden von De Mestral 1955 als “Velcro” patentiert, eine Kombination aus den französischen Wörtern Crochet (Haken) und Velour (Samt).

Erfindungen des Klettbands

Wie einige von euch vielleicht vermuten, wurde der Klettverschluss von der NASA erfunden. Das ist aber nicht der Fall. Denn aufgepasst!  Der eigentliche Erfinder des super Produktes ist George de Mestral. Der  Schweizer Erfinder vom Klettband, schuf das Produkt bereits in den 1940er Jahren. Er  fand die Inspiration für das Design vor allem in der Natur. Um genauer zu sein von Kletten, die ihm und seinem Hund auf ihren täglichen Spaziergängen anhafteten. Einige Jahre später, 14 Jahre hat er ein Patent beantragen lassen. Er testete eine Vielzahl von Materialien bevor er das perfekte Material für seine Erfindung fand und auswählte. Er wurde mehrmals für seine Erfindung geehrt und wie man sieht ist das Klettband heute noch vielseitig im Gebrauch und von viele. Branchen nicht mehr wegzudenken. 

Lesen Sie mehr…